Donnerstag, 20. Dezember 2018

Das Vertrauen in die eigene Kraft

Beziehungsprobleme. Umbruchsphasen im Leben. Überlastung und Energieverlust. Ängste. Trauer. Jeder von uns befindet sich irgendwann im Leben in einer schwierigen Situation und kann gut Hilfe brauchen, da wieder rauszukommen. Claudia Leno Nebel bietet hierfür Energetisches Coaching an. Dabei unterstützt sie Menschen beim Entwickeln eigener Lösungen. Das Ziel von energetischem Coaching ist es, Selbstwirksamkeit als Schlüsselfaktor für Resilienz zu fördern. Versiegte Lebensfreude wird wieder aktiviert und man kann Herausforderungen wieder annehmen. Durch verschiedene Techniken wie Aufstellungsarbeit, Schamanismus, und energetische Medizin wird das Vertrauen in die eigene Kraft wieder gestärkt.

Ich habe Claudia im Rahmen eines Netzwerks für selbstständige Frauen in Ottakring kennengelernt. Sie ist Künstlerin, vermietet auch ihre Räumlichkeiten im 16. Bezirk für verschiedene Veranstaltungen (siehe raumimhof.at). Sie hat von ihrer Arbeit mit energetischem Coaching erzählt und von ihrer Ausbildung in psychologischer Beratung und Aufstellungsarbeit sowie in Schamanismus. Da ich mich bisher mit diesem Thema nie beschäftigt hatte, kam es mir etwas befremdlich vor, aber durch Claudia habe ich erfahren, dass es im Kern ganz einfach darum geht, sich selbst wieder zu spüren und vertrauen. Eine schöne Sache!

Wer darüber mehr erfahren oder direkt mit Claudia in Kontakt treten möchte, kann das ab sofort auf ihrer neuen Website unter www.claudialenonebel.at tun.

Montag, 10. Dezember 2018

Spezialisten für Knieprobleme in Wien

Dr. Georg Schützenberger und Dr. Sebastian Schützenberger - Vater und Sohn - sind beide Fachärzte für Unfallchirurgie und haben gemeinsam jahrelange Erfahrung. Vor allem im Bereich der Sehnen- und Bandverletzungen der großen Gelenke (wie zum Beispiel Schulter, Ellbogen, Knie und Sprunggelenk), sowie bei Knochenbrüchen sind sie top spezialisiert. Ihr Fokus liegt dabei sowohl auf der konservativen funktionellen Behandlung (ruhigstellende Verbände, Schienenbehandlung und physikalische Maßnahmen), als auch – wenn erforderlich – auf dem Einsatz modernster Operationsmethoden. Im Laufe ihrer Karrieren haben sie sich zu Experten in der Therapie von Verletzungen des Kniegelenkes entwickelt. Eine rasche Rückkehr zur gewohnten Lebensqualität für ihre Patienten ist ihr absolutes Ziel.

2018 haben sie ihre gemeinsame Praxis in der Herbeckstraße im 18. Bezirk in Wien eröffnet. Auf dem Weg dorthin wurden sie von Viktoria Hausegger, der renommierten Expertin für Praxismanagement und Praxismarketing, Trainerin, Vortragenden und Fachbuchautorin, in der Markenentwicklung geführt. Die intensive inhaltliche Zusammenarbeit spiegelt sich im Außenauftritt wider. Neu war es für die beiden Ärzte, sich mit ihren Zielgruppen auseinanderzusetzen. Rasch wurde aber klar, wie wichtig es ist, die Patienten auch auf der Website gezielt „abzuholen“ - und schon hier über die einzelnen Schritte von der Diagnose bis zu Nachbehandlung zu führen. Das Projekt hat uns allen viel Freude gemacht, und ich denke, auch das erkennt man im gelungenen Webauftritt unter www.kniechirurgie-wien.at