Mittwoch, 29. August 2018

10 Tipps für ein besseres Handicap

Spitzensportler, Manager und Persönlichkeiten nutzen Coaching, um einen neuen Zugang zu ihren Fähigkeiten zu bekommen. Viele größere Unternehmen und internationale Konzerne haben zur Förderung ihrer MitarbeiterInnen Mental-Coaches angestellt. Der Coach hilft, die wahren Stärken der Persönlichkeit wieder zu erlangen. Individuell und lösungsorientiert auf die Bedürfnisse, Stärken und Ressourcen des Kundens angepasst kann man Coaching im Sportbereich bis hin zum Lebens-und Gesundheitscoaching einsetzen. Viele Studien belegen, dass sich eine zufriedene bzw. glückliche Lebenseinstellung und Geisteshaltung positiv auf die Gesundheit auswirken. Freude, Glück, Ausgeglichenheit, Kraft und Stärke sind wichtige Ressourcen, damit wir uns wohlfühlen können. Mit mentalen Techniken gelingt es Körper, Psyche und Gehirn in Einklang zu bringen und zu Topleistungen in Sport, Job oder Leben zu kommen.

Martina Reiterer, MBA, war 25 Jahre lang Beamtin ehe sie 2016 aus dem Bundesdienst austrat. Seit 2007 arbeitet sie als Mental-Coach, Supervisorin und Kinesiologin. Den Schwerpunkt ihrer psychosozialen Tätigkeit hat sie auf die Bereiche mentales Coaching im Sport und Gesundheitsprävention gelegt. Ihre Masterarbeit hat sie dem mentalen Coaching im Golfbereich gewidmet, und 2007 war sie Europas erster akademisch geprüfter Golf-Mentalcoach.

Ihre Arbeit als Mental-Coach ist für sie Berufung, die sie mit vollem Einsatz, Kreativität, Herz, Leidenschaft und viel Wissen lebt und erlebt. Damit das so bleiben kann, habe ich mit ihr im Laufe des heurigen Sommers ihre beiden bisherigen, teils technisch und optisch "altmodischen", teils strukturell etwas undurchschaubaren Websites neu strukturiert, um ein paar neue Funktionalitäten ergänzt und im frischen, modernen Look & Feel zu einer neuen Webpräsenz umgebaut. Das Ergebnis ist unter www.martina-reiterer.com zu sehen, und es soll Martina ab sofort in ihrer Arbeit unterstützen, anstatt sie mit mühsamen technischen Systemen zu belasten.

Was das alles mit einem besseren Handicap zu tun hat? Ganz einfach: Wer Lust hat, kann sich gleich Martinas neues E-Book mit wertvollen Golf-Mentaltipps völlig kostenlos downloaden. Bitte sehr!

Keine Kommentare:

Kommentar posten