Mittwoch, 30. September 2015

Was hat Stress mit Atmung zu tun?

Schon mal darüber nachgedacht, wie oft du pro Tag atmest? Es sind etwa 26.000 Mal! Da ist es dann nicht verwunderlich, dass wir über die Atmung - die BEWUSSTE Atmung - einiges in unserem System beeinflussen können, finde ich. Durch mein neuestes Webprojekt, atem-wege.at, habe ich die Ite Sonder kennenlernen dürfen, und von ihr einiges über integrative Atemarbeit, oder "Atemtherapie", erfahren. Als Flötistin liegt es nahe, dass man sich mit der Atmung beschäftigt, und so ist Ite auch zu ihrer Ausbildung zur integrativen Atemlehrerin gekommen.

Sie verbindet außerdem diese beiden Talente zu etwas ganz Einzigartigem, das sie Atem - Klang - Stille nennt. Ite ist an sich schon eine sehr, sehr angenehme Person, und in Kombination mit ihren Fähigkeiten wird das etwas ganz Tolles. Ich stelle mir einen stillen, schönen Raum vor, in dem ich bequem liege, meine Augen schließe, meine Atmung bewusst wahrnehme und durch verschiedene Techniken steuere, und dabei zu wunderschönen Flötenklängen in einen meditativen Zustand in mich hinein kehren kann .... Alles kommt zur Ruhe, ich nehme allein über meine Ohren und meine Atmung die Außenwelt wahr. Herrlich ...!

Das alles und noch viel mehr stellt uns Ite Sonder auf ihrer neuen Website www.atem-wege.at vor. Durchklicken - und dabei einige Atemzüge ganz bewusst nehmen! - zahlt sich aus.

Keine Kommentare:

Kommentar posten